EACVA transparent

Digitalisierung und Unternehmensbewertung: Neue Objekte, Prozesse, Parametergewinnung

Publiziert in Aktuelle Veröffentlichungen Dienstag 23.07.2019
Digitalisierung und Unternehmensbewertung: Neue Objekte, Prozesse, Parametergewinnung

von Wolfgang Ballwieser (Hrsg.), Dirk Hachmeister (Hrsg.).

Die digitale Transformation wirkt teilweise intensiv auf Geschäftsmodelle, Branchenstrukturen sowie interne Prozesse und erzeugt hohen Veränderungsdruck in Unternehmen, da Geschwindigkeit und Grad der Vernetzung exponentiell ansteigen. Die Digitalisierung hat mehrere Verbindungen zu den Objekten und Kalkülen der Unternehmensbewertung. Betroffen sind bestimmte Bewertungsobjekte (insbesondere die Plattform-Ökonomie), der Bewertungsprozess (z. B. die Cashflow-Prognose und Risikoanalyse) sowie die Gewinnung wichtiger Bewertungsparameter (wie die Diskontierungszinssätze).

Das Buch greift aus theoretischer und praktischer Perspektive die damit verbundenen Auswirkungen der Digitalisierung auf und zeigt deren Implikationen anhand zahlreicher Beispiele.

Link zum Buch.

Diese Website verwendet Cookies, um alle Funktionen bereitstellen zu können. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzrichtlinien. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.