EACVA transparent

BFH 2.12.2020: Ertragswertgutachten vs. vereinfachtes Ertragswertverfahren
Mittwoch, 10 November 2021 16:09

BFH 2.12.2020: Ertragswertgutachten vs. vereinfachtes Ertragswertverfahren

Mit Urteil vom 2.12.2020 hat der BFH entschieden, dass bei der Ermittlung des gemeinen Werts von Anteilen an einer nicht börsennotierten Kapitalgesellschaft allein der Steuerpflichtige

die Wahl zwischen einem individuellen Ertragswertverfahren nach § 11 Abs. 2 Satz 2 BewG und der Anwendung des vereinfachten Ertragswertverfahrens nach §§ 199 ff. BewG hat. 

 

Link zum Urteil

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.