EACVA transparent

LG Urteil zum Börsenkurs bei der Ermittlung der angemessen Abfindung im Spruchverfahren

Publiziert in Fachliche News Mittwoch 24.07.2019
LG Urteil zum Börsenkurs bei der Ermittlung der angemessen Abfindung im Spruchverfahren

Mit dem Urteil vom 04.02.2019 hat das LG Fankfurt dazu Stellung genommen, wann eine Anpassung bei der Hochrechnung des Börsenkurses vorzunehmen ist. Des Weiteren führt das Gericht aus, dass bei der Anpassung zunächst auf die branchentypische Entwicklung abzustellen ist, sofern ein aussagekräftiger Branchenindex gefunden werden kann. Zudem erscheint es dem Gericht als sachgerecht, auch auf die Entwicklung des konkreten Unternehmens abzustellen.

Das Urteil können Sie hier einsehen: LINK.

Diese Website verwendet Cookies, um alle Funktionen bereitstellen zu können. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzrichtlinien. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.