EACVA transparent

Datum: 08.09.2017
Ort: Frankfurt/ Offenbach

Financial Modeling und Risikoanalyse bei Unternehmensbewertungen

Dieses Seminar ist ausgebucht, Aufnahme in die Warteliste möglich (bitte eine E-mail an info@eacva.de).

Das Seminar richtet sich an Teilnehmer mit fortgeschrittenen Kenntnissen in MS-Excel©.

Diese Schulung eignet sich für die Versionen: MS Excel 2013, MS Excel 2010 und MS Excel 2007.

Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen beschränkt.

Allgemeine Informationen

Datum08.09.2017
OrtFrankfurt/ Offenbach
AdresseSheraton Offenbach Hotel, Berliner Straße 111, 63065 Offenbach a.M.

Zielgruppe:

Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und deren Mitarbeiter, Corporate Finance Berater, Controller etc. mit fortgeschrittenen Kenntnissen in MS-Excel©.

Aus dem Inhalt:

In der Unternehmensbewertung ist das Kriterium der Risikoäquivalenz ein sehr zentrales. Der richtige Unternehmenswert lässt sich demnach dann ermitteln, wenn die der jeweiligen Entscheidung zurechenbaren Plan-Cashflows und die zur Wertableitung verwendeten Kapitalkosten zueinander äquivalent sind. Das gilt in einer immer unsicherer erscheinenden Unternehmensumwelt insbesondere für die sowohl in den Plan-Cashflows enthaltenen als auch in den Kapitalkosten korrespondierend zu berücksichtigenden Risiken.

Zielsetzung

dieses Seminars ist es, den Teilnehmern die Möglichkeit zu eröffnen, sich mit der Quantifizierung und Identifizierung von in Plan-Cashflows enthaltenen Risiken im Rahmen der Modellierung eines Finanzplanungsmodells auseinanderzusetzen.

Hierzu werden anhand eines vorhandenen, starren Planungsmodelles in MS Excel erforderliche Schritte aufgezeigt, um zum Einen die erforderliche Flexibilität modelltechnisch herzustellen und zum Anderen konkrete Möglichkeit der pragmatischen und praktischen Umsetzung von Simulationstechniken erarbeitet, mittels derer die Unsicherheit der geplanten Finanzgrößen bestimmt werden kann.

Die wesentlichen drei Ziele des Seminars sind:

  1. Wie kann man ein flexibles integriertes Planungs-und Bewertungsmodell aufbauen?
    • Wie passt sich ein Modell automatisch an unterschiedliche Detailplanungszeiträume mit ewiger Rente an, z.B. 3 Jahre + ewig, 5 Jahre + ewig, 10 Jahre + ewig etc.
  2. Erweiterung dieses zeitflexiblen Basismodells um Simulationsaspekte:
    • Wie kann man die Simulation von einzelnen Werttreibern wie zB Umsatzwachstum, Kostenquoten etc. - ohne Verwendung von kostenpflichtiger Zusatzsoftware - direkt in dem Planungs- und Bewertungsmodell einbauen?
  3. Wie kann man automatisierte Aufbereitungen, Analysen und Auswertungen in das Modell einbauen?
  • Das Seminar richtet sich an Teilnehmer mit fortgeschrittenen Kenntnissen in Microsoft-Excel©.
  • Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen beschränkt.
  • Bitte bringen Sie ein Laptop mit MS-Excel© sowie einem USB-Anschluss zur Veranstaltung mit.
  • Diese Schulung eignet sich für die Versionen: MS Excel 2013, MS Excel 2010 und
    MS Excel 2007.
  • Bitte beachten Sie die Systemanforderungen auf der Website des Herstellers des Excel-Addins http://probabilitymanagement.org/tools.html
  • Nutzer unter Windows sollten demnach Microsoft Excel 2010 oder neuer installiert haben, Nutzer unter Apple sollten hierbei Microsoft Excel 2016 oder neuer installiert haben, um eine einwandfreie Funktionsfähigkeit zu gewährleisten.

Gliederung:

  • Einführung und Teilnehmervorstellung
  • Entwicklung eines dynamischen Finanzplanungs- und Bewertungsmodells
    • Flexible Modelle und deren Vorteile
    • Wie mache ich ein Modell flexibel und dynamisch?
    • Das Basismodell – Kurzvorstellung
    • Erweiterung des Basismodells in ein dynamisches Modell
    • Übungssession
  • Simulation und Risikoanalyse mit Microsoft Excel
    • Grundlagen der Simulation und Risikoanalyse
    • Erweiterung des dynamischen Basismodells um Simulationsaspekte
    • Übungssession
    • Aufbereitung von Analysen und Auswertungen im Modell
    • Übungssession
  • Zusammenfassung und Teilnehmerfeedback

Veranstaltungsort:

Sheraton Offenbach Hotel

Berliner Straße 111
63065 Offenbach a.M.
Telefon: +49 69 82999 0
Internet: www.sheratonoffenbach.com 

Die Anfahrtsbeschreibung finden Sie unter www.sheratonoffenbach.com/lage-und-anreise

Zimmerbuchungen nehmen Sie bitte direkt beim Hotel unter dem Stichwort „EACVA“ vor (Preis: € 139 pro Zimmer/Tag inkl. Frühstücksbuffet). Sie erreichen die Reservierung unter folgenden Kontaktdaten: Tel.: +49(0)69 82999 707, Fax: +49(0)69 82999 800 oder E-Mail: reservation@sheratonoffenbach.com. Diese Sonderkondition ist bis 21 Tage vor dem Anreisedatum gültig.

 

Teilnahmebedingungen:

Termin: 8. September 2017

Zeit: 09:00 Uhr bis 17:30 Uhr
(8 CPE im Rahmen der CVA-Rezertifizierung)

Teilnahmegebühr:

  • € 549 pro Person für Mitglieder des EACVA e.V. und deren Mitarbeiter
  • € 849 pro Person für Gäste

Die Gebühren gelten jeweils zzgl. MwSt. Die Teilnahmegebühr enthält Veranstaltungsunterlagen, Kaffeepausen, Mittagessen und Tagungsgetränke.

Schriftliche Anmeldungen

mit Angabe der vollständigen Rechnungsanschrift an

Teilnahmebedingungen:

Ein schriftlicher Rücktritt ist bis 4 Wochen vor der Veranstaltung kostenfrei. Bei Rücktritt bis 2 Wochen vor der Veranstaltung fallen € 90 (zzgl. MwSt.) Bearbeitungsgebühr an. Nach Ablauf dieser Frist wird der volle Betrag fällig.

Ersatzteilnehmer sind willkommen. Wird die Veranstaltung storniert, werden bereits gezahlte Teilnahmegebühren rückerstattet. Weitere Ansprüche bestehen nicht.

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung per E-Mail. Eine Teilnahmebestätigung erhalten Sie am Ende der Veranstaltung.

 

Unser Referent - Andreas Emmert

CFA, CIA

  • Director im Deal Advisory bei der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft.
  • Zeichnet sich verantwortlich für die Financial Modelling Aktivitäten und Qualitätssicherung im Umfeld der Unternehmensbewertung.

 

weiterlesen ...

Weitere Termine

Datum Veranstaltungsname Ort
09.11.2017 Current Update in Valuations Frankfurt/ Offenbach
10.11.2017 Start-Up Valuation Frankfurt/ Offenbach
01.12.2017 Unternehmensanalyse, Zahlungsstromprognose und Planungsplausibilisierung München/ Starnberg