EACVA transparent

Datum: 25.10.2018
Ort: Frankfurt

Strategiebewertung für Unternehmensbewerter

neu bei EACVA

Im Seminar wird eine Übersicht über die wichtigsten Methoden zur strukturierten Beschreibung strategischer Handlungsoptionen und ihre Abbildung auf eine integrierte operative Unternehmensplanung zusammengefasst. Die Methoden für eine systematische Analyse strategischer Risiken und unsicherer Planungsannahmen werden erläutert.

7 Stunden Fortbildung bzw. 8 CPE im Rahmen der CVA-Rezertifizierung

Allgemeine Informationen

Datum25.10.2018
OrtFrankfurt
AdresseAdina Apartment Hotel Frankfurt Neue Oper, Wilhelm-Leuschner-Straße 6, 60329 Frankfurt

Zielgruppe

Wirtschaftsprüfer, Unternehmensberater und andere Spezialisten für Unternehmensbewertung, Fach- und Führungskräfte in den Unternehmen mit Schwerpunkt M&A oder Corporate Finance

Aus dem Inhalt:

Ein bisher wenig beachtetes, aber sehr großes Feld für die Anwendung von Unternehmensbewertungsmethoden ist die Strategiebewertung. Die Strategiebewertung dient der Vorbereitung strategischer Entscheidungen durch den Vergleich ihrer Implikationen für den Unternehmenswert als Performancemaß und Entscheidungskriterium („subjektiver Entscheidungswert“). Bei der Strategiebewertung gilt es die Implikationen strategischer Entscheidungen auf das Ertrag-Risiko-Profil des Unternehmens fundiert zu beurteilen und damit die Wirkung auf (1) Höhe, (2) Risiko und (3) Zeitpunkt zukünftiger Cash-Flows und Erträge zu bewerten.

Die Beurteilung des Ertrag-Risiko-Profils strategischer Handlungsoptionen oder Strategie-Varianten ist notwendig für fundierte Entscheidungsvorlagen, die entsprechend den Anforderungen aus §93 AktG die dort geforderten „angemessenen Informationen“ bereitstellen (insbesondere im Hinblick auf die mit der Entscheidung einhergehenden Implikationen für Risiko, Rating und letztlich den Unternehmenswert). Wichtige Anwendungsfelder der Methoden der Strategiebewertung sind damit z.B. Investitionsentscheidungen, Akquisitionen (M&A) sowie andere Veränderungen der Unternehmensstrategie.

Im Seminar wird eine Übersicht über die wichtigsten Methoden zur strukturierten Beschreibung strategischer Handlungsoptionen und ihre Abbildung auf eine integrierte operative Unternehmensplanung zusammengefasst. Die Methoden für eine systematische Analyse strategischer Risiken und unsicherer Planungsannahmen werden erläutert. Im Gegensatz zur traditionellen Bewertung basierend auf CAPM und historischen Aktienrenditeschwankungen (Beta-Faktor) ist es ein wesentlicher Aspekt der Strategiebewertung, dass der unterschiedliche Risikogehalt verschiedener strategischer Handlungsoptionen im Bewertungskalkül adäquat berücksichtigt wird. Im Seminar wird daher gezeigt, wie ausgehend von einer Risikoanalyse und Risikoaggregation (Monte-Carlo-Simulation) das Ertragsrisiko quantifiziert und ein risikogerechter Diskontierungszinssatz (Kapitalkostensatz) abgeleitet werden kann. Auch die Implikationen der Handlungsoptionen für die zukünftige Insolvenzwahrscheinlichkeit (Insolvenzrisiko/Rating) und dessen Auswirkungen auf den Wert werden betrachtet, weil z.B. bei Akquisitionsstrategien durch die Akquisitionsfinanzierung sich oft ganz erhebliche Veränderungen bei Kapitalkosten und Insolvenzrisiken ergeben, die bei der Strategiebewertung zu berücksichtigen sind.

Gliederung:

  1. Einführung: Strategiebewertung
  2. Strategische Planung und strategische Risikoanalyse
    • Grundlagen: Inhalte einer Strategie, strategische Positionierung und strategische Planung
    • Strukturierte Analyse strategischer Risiken: eine Methodenübersicht
  3. Beurteilung und risikogerechte Bewertung von Strategien und strategischen Handlungsoptionen
    • Grundlagen: Unternehmensbewertung – beyond CAPM – und Abgrenzung zur Bewertung nach IDW S1
    • Von der Unternehmensbewertung zur Strategiebewertung
    • Risikogerechte Bewertung, Risikoanalyse und Risikoaggregation
    • Das Insolvenzrisiko als Werttreiber
  4. Fallbeispiele
    • Fallbeispiel I: Die Monte-Carlo-Simulation als Tool einer risikogerechten Strategiebewertung (Übung mit Excel und Crystal Ball)
    • Fallbeispiel II: Die Bewertung einer Akquisitionsstrategie
  5. Umsetzung in der Praxis
    • Strategiebewertung als Dienstleistung: ein mögliches Leistungsangebot
    • Umsetzung in der Praxis
    • Zusammenfassung und Diskussion

Veranstaltungsort:

Adina Apartment Hotel Frankfurt Neue Oper
Wilhelm-Leuschner-Straße 6
60329 Frankfurt

Telefon: +49 (0)69 2474740
www.adinahotels.com/de/hotel/frankfurt-neue-oper

Zimmerbuchungen nehmen Sie bitte als Selbstzahler direkt beim Hotel unter dem Stichwort „EACVA“ bis zum 26.09.2018 per E-Mail: frankfurt@adina.eu vor.
Preis: € 159 pro Zimmer/Tag inkl. Frühstücksbuffet.

Teilnahmegebühr:*

  • € 345 pro Person für Mitglieder des EACVA e.V.
  • € 445 pro Person für Mitarbeiter eines EACVA-Mitglieds
  • € 545 pro Person für Gäste

Die Gebühren gelten jeweils zzgl. MwSt. Die Teilnahmegebühr enthält Veranstaltungsunterlagen, Kaffeepausen, Mittagessen und Tagungsgetränke.

Bei kombinierter Buchung mit dem Seminar „Simulationsbasierte Bewertung mit Excel“ am 26.10.2018 erhalten Sie € 150 Rabatt auf den gesamten Rechnungsbetrag.

Teilnahmebedingungen:

Termin: Donnerstag, 25. Oktober 2018
von 09:00 bis 17:30 Uhr
(8 CPE im Rahmen der CVA-Rezertifizierung)

Ein schriftlicher Rücktritt ist bis 4 Wochen vor der Veranstaltung kostenfrei. Bei Rücktritt bis 2 Wochen vor der Veranstaltung fallen € 90 (zzgl. MwSt.) Bearbeitungsgebühr an. Nach Ablauf dieser Frist wird der volle Betrag (ohne MwSt.) fällig. Ersatzteilnehmer sind willkommen. Wird die Veranstaltung storniert, werden bereits gezahlte Teilnahmegebühren rückerstattet. Weitere Ansprüche bestehen nicht.

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung per E-Mail. Eine Teilnahmebestätigung erhalten Sie am Ende der Veranstaltung.

Die uns mitgeteilten personenbezogenen Daten werden mittels elektronischer Datenverarbeitung unter Beachtung des Datenschutzgesetzes zum Zwecke der Vertragsabwicklung gespeichert und verwendet.

Anmeldung

Unser Referent - Prof. Dr. Werner Gleißner

Diplom-Wirtschaftsingenieur

  • Vorstand der FutureValue Group AG und
  • Honorarprofessor für Betriebswirtschaft, insb. Risikomanagement, an der Technischen Universität Dresden.

 

weiterlesen ...

Weitere Termine

Datum Veranstaltungsname Ort
14.06.2018 Current Update in Valuations – der CVA Refresher – Version 3 Hamburg
15.06.2018 Start-Up Valuation – Analyse und Bewertung von jungen Unternehmen und innovativen Geschäftsmodellen Hamburg
29.06.2018 Strukturierte Finanzierung − Die Bewertung von Optionen in Unternehmensverträgen Frankfurt/ Eschborn
12.09.2018 Financial Modeling und Risikoanalyse bei Unternehmensbewertungen Düsseldorf
28.09.2018 Ertragswert Modelling für IDW S1 Bewertungen bei Kapital- und Personengesellschaften Frankfurt
25.10.2018 Strategiebewertung für Unternehmensbewerter Frankfurt
26.10.2018 Simulationsbasierte Bewertung mit Excel – mit Fallbeispiel und Praxisempfehlungen Frankfurt