EACVA transparent

Privatpersonen können unter bestimmten Voraussetzungen Fördermaßnahmen (wie z.B. die Bildungsprämie, der Bildungsscheck etc.) für die Ausbildung zum Certified Valuation Analyst in Anspruch zu nehmen.

Bildungsprämie

Mit dem seit Ende 2008 erfolgreich laufenden Programm Bildungsprämie unterstützt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) individuelle berufliche Weiterbildungsmaßnahmen.

Sie wollen sich beruflich weiterbilden, aber Sie haben nicht genug Geld dafür? Mit dem Gutschein der Bildungsprämie können Sie Unterstützung vom Staat bekommen. Er zahlt die Hälfte zu Ihrer Weiterbildung dazu, bis zu 500 Euro.

Diese Bedingungen müssen Sie erfüllen, um Ihren Prämiengutschein bekommen:

  1. Arbeitszeit: Sie arbeiten mindestens 15 Stunden pro Woche oder Sie sind in Elternzeit oder Pflegezeit.
  2. Zu versteuerndes Einkommen im Jahr: Ihr zu versteuerndes Einkommen im Jahr ist höchstens 20.000 Euro hoch. Wenn Sie verheiratet sind: Das zu versteuernde Einkommen von beiden Ehepartnern zusammen ist höchstens 40.000 Euro hoch.
    Wichtig: Das zu versteuernde Einkommen finden Sie in Ihrem letzten Steuerbescheid. Der Betrag kann deutlich niedriger sein als das jährliche Bruttoeinkommen.

Sie können den Prämiengutschein für eine Weiterbildung nutzen, die Sie beruflich weiterbringt.

Wie bekommen Sie einen Prämiengutschein?

Vereinbaren Sie einen Termin in einer Beratungsstelle in Ihrer Nähe. Hier finden Sie die Beratungsstellen in ganz Deutschland: www.bildungspraemie.info/beratungsstellen. Die Beratung ist kostenlos.

Das müssen Sie zur Beratung mitbringen:

  • einen gültigen Personalausweis,
  • einen Beschäftigungsnachweis, zum Beispiel Ihren Arbeitsvertrag oder eine Gehaltsabrechnung,
  • einen Einkommensnachweis, zum Beispiel einen Einkommensteuerbescheid oder eine Gehaltsabrechnung.
  • Bei dem Termin sprechen Sie mit einer Beraterin oder einem Berater. Sie klären, für welche Weiterbildung Sie eine Förderung erhalten können.
  • Sie bekommen den Prämiengutschein direkt beim Termin.

Geben Sie den Prämiengutschein bei der Anmeldung zu Ihrer Weiterbildung ab. Dann müssen Sie nur einen Teil der Weiterbildung selbst bezahlen.

  • Der Prämiengutschein kann für Sie bis zu 500,- Euro Wert sein.

 Mehr Informationen

Stand: Januar 2018. Quelle: Flyer "Die Bildungsprämie kurz erklärt".

pdfDownload PDF-Flyer (490,9 kB) hier.

Bildungsscheck NRW

  • Die Fördermaßnahme richtet sich an Beschäftigte in kleinen und mittleren Betrieben mit bis zu 250 Mitarbeiten in NRW. Interessierte Mitarbeiter können für Ihre berufliche Weiterbildung ebenso einen Bildungsscheck in Anspruch nehmen wie Betriebe, die geeignete Qualifizierungen für ihre Mitarbeiter benötigen.
  • Gefördert werden Weiterbildungen, die der beruflichen Qualifizierung dienen und fachliche Kompetenzen oder Schlüsselqualifikationen vermitteln.
  • Beschäftigte und Unternehmen erhalten mit dem Bildungsscheck einen Zuschuss von 50% bis zu 2.000,- Euro zu den Weiterbildungskosten.
  • Weitere Informationen zu dem Bildungcheck finden Sie unter: www.bildungsscheck.nrw.de.

Diese Website verwendet Cookies, um alle Funktionen bereitstellen zu können. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzrichtlinien. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.