QUALIFIZIEREN

Der Certified Valuation Analyst (CVA) ist ein international anerkannter Qualifikationsnachweis für Unternehmensbewerter, eingebettet in die European Association of Certified Valuators and Analysts (EACVA). Wenn Sie also zu einer Berufsgruppe gehören, die Bewertungen professionell durchführen, dann wird Ihnen diese Ausbildung wichtige Kompetenzen vermitteln, zahlreiche Türen öffnen und wertvolle Kontakte ermöglichen.

mehr erfahren

INFORMIEREN

Mit der Mitgliedschaft bei der European Association of Certified Valuators and Analysts (EACVA) und der National Association of Certified Valuators and Analysts (NACVA) gelangen Sie automatisch in den Genuss von zahlreichen Benefits. Wir informieren Sie kontinuierlich über aktuelle Themen, interessante Fälle der Unternehmens­bewertung und in einem Newsblog können Sie sich über die aktuelle Entwiklungen informieren. Wissen weitergeben ist unsere Leidenschaft.

mehr erfahren

VERNETZEN

Die EACVA bietet zusammen mit der NACVA eine nationale wie internationale Plattform zum Networking für Bewertungs­professionals sowie alle Leistungen und Vorteile eines Berufs­verbandes, so z. B.: Förderung der Weiterbildung, Information und Vernetzung. Wir unterstützen unsere Mitglieder in fachlichen Fragen, vermitteln national und international Kontakte zu anderen Experten und fördern das Netzwerk und den gegenseitigen Support.

mehr erfahren

Fachinformation

BWP 2 2019

BewertungsPraktiker –

Fachinformationen zu Bewertungsfragen 

Am 27.05.2019 ist der BewertungsPraktiker 2/2019 erschienen, welcher der CORORATE FINANCE Heft 05-06 beiliegt, u.a. mit folgenden Themen:

  • Digitalisierung, Klimawandel, Politische Entwicklung (Prof. Dr. Matthias Meitner, CFA / Prof. Dr. Felix Streitferdt)
  • Zur Abbildung von Abschreibungen und deren Steuerwirkungen im Terminal Value (Prof. Dr. Andreas Schüler)
  • Sachgerechte Abschätzung von Reinvestitionsraten (WP/StB Dr. Kai Behling)
  • Einführung in die Erstellung von Add-Ins und Ribbon-Menüs (Andreas Emmert, CFA, CIA)
  • Rechtsprechung: Hochrechnung des Börsenkurses zur Ermittlung angemessener Barabfindung (RAin Dr. Anja Köritz, LL.M.)

weiterlesen...

Aktuelles

LG Urteil zum Börsenkurs bei der Ermittlung der angemessen Abfindung im Spruchverfahren

Publiziert in Fachliche News Mittwoch 24.07.2019

Mit dem Urteil vom 04.02.2019 hat das LG Fankfurt dazu Stellung genommen, wann eine Anpassung bei der Hochrechnung des Börsenkurses vorzunehmen ist. Des Weiteren führt das Gericht aus, dass bei der Anpassung zunächst auf die branchentypische Entwicklung abzustellen ist, sofern ein aussagekräftiger Branchenindex gefunden werden kann. Zudem erscheint es dem Gericht als sachgerecht, auch auf die Entwicklung des konkreten Unternehmens abzustellen.

weiterlesen...

Digitalisierung und Unternehmensbewertung: Neue Objekte, Prozesse, Parametergewinnung

Publiziert in Aktuelle Veröffentlichungen Dienstag 23.07.2019

von Wolfgang Ballwieser (Hrsg.), Dirk Hachmeister (Hrsg.).

Die digitale Transformation wirkt teilweise intensiv auf Geschäftsmodelle, Branchenstrukturen sowie interne Prozesse und erzeugt hohen Veränderungsdruck in Unternehmen, da Geschwindigkeit und Grad der Vernetzung exponentiell ansteigen. Die Digitalisierung hat mehrere Verbindungen zu den Objekten und Kalkülen der Unternehmensbewertung. Betroffen sind bestimmte Bewertungsobjekte (insbesondere die Plattform-Ökonomie), der Bewertungsprozess (z. B. die Cashflow-Prognose und Risikoanalyse) sowie die Gewinnung wichtiger Bewertungsparameter (wie die Diskontierungszinssätze).

weiterlesen...

Wertorientierte Unternehmensführung, Strategie und Risiko (Kindle Ausgabe)

Publiziert in Aktuelle Veröffentlichungen Montag 01.07.2019

von Werner Gleißner.

Die wertorientierte Unternehmenssteuerung ist ein sinnvolles Instrument für die Beurteilung alternativer strategischer Handlungsmöglichkeiten („Strategievarianten“). Sie ermöglicht potenziell den Vergleich des Ertrag-Risiko-Profils strategischer Handlungsoptionen. Entscheidungen über die Unternehmensstrategie, die die langfristige Ausrichtung eines Unternehmens bestimmt, sollten fundiert und orientiert an den primären Zielen der Eigentümer erfolgen. Eine risikoadäquate Bewertung und führt zum Unternehmenswert als Ziel und Performancemaß des wertorientierten Managements (speziell Strategiebewertung).
Der wertorientierte Steuerungsansatz zeigt, wie Veränderungen des Risikoumfangs (Cashflow-Volatilität) auf den Werttreiber Kapitalkosten wirken und welche Bedeutung der oft vernachlässigte Werttreiber Insolvenzwahrscheinlichkeit (Rating) für den Unternehmenswert hat.

weiterlesen...

EACVA Bewerterkonferenz am 5./6. Dezember 2019 in Berlin

Die 13. Bewerterkonferenz der EACVA findet im Hotel Palace am Kurfürstendamm Berlin statt. Ein besonderes Highlight wird die Keynote von Professor Aswath Damodaran sein.

Keynotes:

  • Narrative and Numbers: The Story behind your Valuation (Prof. Aswath Damodaran, Ph.D., MBA, Stern School of Business at New York University)
  • Perspektiven der Weltwirtschaft im Zeichen politischer Risiken (Dr. Michael Heise, Allianz)
  • Persönlichkeit schafft Wirkung! Überzeugen. Motivieren. Begeistern (Cristián Gálvez, Persönlichkeitstrainer, Autor, Coach
  • Four Principles of Value Creation (Marc Goedhart, McKinsey)

Informationen zu den 28 Veranstaltungen, 35 Referenten und die Anmeldung auf der neuen Website der Bewerterkonferenz: www.bewerterkonferenz.de.

EACVA Mitgliedschaft

Die EACVA bietet Ihren Mitgliedern eine Plattform für das Networking von Bewertungsprofessionals in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie weltweit über die parallele Mitgliedschaft bei der National Association of Certified Valuators and Analysts (NACVA). 

Mit der Mitgliedschaft der EACVA und der NACVA gelangen Sie automatisch in den Genuss von zahlreichen Benefits, profitieren von fachlichem Erfahrungsaustausch innerhalb des Bewerternetzwerks sowie von der Möglichkeit, durch unser differenziertes Weiterbildungsangebot Ihr theoretisches und praktisches Wissen auf dem Gebiet der Unternehmensbewertung stets aktuell zu halten.

mehr erfahren

Im Fokus

CVA-Trainingswoche und Examen

Der Certified Valuation Analyst (CVA) ist ein eigenständiger Qualifikationsnachweis für Berufsgruppen, die sich mit der Unternehmensbewertung beschäftigen.

Wenn Sie zu einer Berufsgruppe gehören, die Bewertungen professionell durchführen, dann wird Ihnen diese Ausbildung helfen, Ihre Kenntnisse auf dem Gebiet der Unternehmensbewertung zu vertiefen, wichtige Kompetenzen vermitteln, zahlreiche Türen öffnen und wertvolle Kontakte ermöglichen. 

Die Informationen zur Ausbildung zum CVA sowie die Übersicht der aktuellen Termine finden Sie hier.

GACVA

EACVA im Dachverband der GACVA

Der Certified Valuation Analyst (CVA) ist ein international anerkannter Qualifikationsnachweis auf dem Gebiet der Unternehmensbewertung, der auf die National Association of Certified Valuators and Analysts (NACVA) – den Marktführer bei der Zertifizierung von Bewertungspofessionals mit ca. 7.000 Mitgliedern in den USA  zurück geht. Die einzelnen Landesorganisationen (International Chapters) haben sich jetzt in der Global Association of Certified Valuators and Analysts (GACVA) zusammen geschlossen. Die EACVA hat aktuell mehr als 500 Mitglieder und ist ein wichtiges Mitglied innerhalb des internationalen Dachverbandes. Weitere Informationen zu den einzelnen Landesorganisationen der GACVA finden Sie unter www.GlobalCVA.com.

Partner

gacva partner nacva finexpert  ValuSource FinalLogo KVD EACVA    Logo Wiley EACVA

Referenzen

Diese Website verwendet Cookies, um alle Funktionen bereitstellen zu können. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzrichtlinien. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.